Über mich

Torsten Hochmuth

Keiner stirbt für sich allein.

In der Zeit in der ich als Bestatter arbeite, stehe ich immer an der Schnittstelle zwischen dem Leben und dem  Sterben. Eine grundlegende Erfahrung machte ich in den Tagen, als ich meinen Vater die letzte Ehre erwies und ihn bestattete. Mein Vater wurde 83 Jahre alt. In seinem letzten Lebensjahr war die Altersdemenz in ihm. In mir sah er, der Professor der Kulturwissenschaften, nur noch den Kapitän eines Dampfers der „Weißen Flotte“ und in sich den Steuermann. Obwohl wir beide nie zur See fuhren und auch sonst keine maritimen Träume hatten, taten diese Gespräche uns beiden gut. Wir saßen in einem Boot und der Müggelsee wurde unsere Ostsee. Ganz zum Schluss gab er mir, als mein Steuermann  einen Rat „ Auch das kleinste Haar wirft seinen Schatten“, wenn ich heute meine Arbeit als Bestatter mache denke ich oft an diese Lebensweisheit und lasse mich von ihr leiten.

Im Trauerfall oder zur Vorsorge,

ich HELFE sofort und umfassend.

Ich bin IHR PERSÖNLICHER TRAUERLOTSE.

Ich berate Sie mit Rat und Tat bis zur Beisetzung.

Vorsorgeberatungen sind für Sie kostenlos.

Ich biete ALLE BESTATTUNGSLEISTUNGEN
zu sehr günstigen, kostendeckenden Preisen an.
Ich kooperiere mit anderen professionellen Dienstleistern,
welche langjährige Erfahrungen als Trauerlotsen aufweisen.

Rufen Sie mich gern an, ich komme zu Ihnen nach Hause. Mein Wirkungskreis liegt in Berlin und Brandenburg.

Ansichten und Einsichten. Aus dem Alltag eines Bestatters.

3 Interview mit Torsten Hochmuth im Sender Berlin/Piradio 88,40 UKW am 08.01. 2015

HOCHMUTH BESTATTUNGEN

HOCHMUTH BESTATTUNGEN

Zur Werkzeugleiste springen